Appartements Bachmann in St. Anton am Arlberg

Liebe Gäste

Ab Samstag den 24 .Juni 2017 haben wir unser Haus Appartement Bachmann wieder für Sie geöffnet.

Unser Haus bleibt bis zum 10. September 2017 geöffnet.


Unser Sommerangebot


Der Eingangsberich wurde völlig neu gestaltet. Außerdem wurden einige Wohnungen renoviert.

Es erwartet Sie eine Effekt- Feuerbank , sei es als Bank, Lounge- Tisch oder Dekoration - genießen Sie einfach die unglaublichen realistischen Flammen.
Die dominierenden Elemente im Eingangsbereich und in den renovierten Appartements bestehen aus altem Holz und Naturstein, die die authentischen Manuskripte der umliegenden Berge tragen .
Wir freuen uns jetzt auf einen wunderbaren Sommer 2017 und hoffen , dass Sie sich in unserem Haus wieder "wie zu Hause " fühlen !

Der neue Eingangs und Rezeptionsbereich


 

Herzlich Willkommen im Haus Appartements Bachmann

Genießen Sie ihre kostbaren Urlaubstage bei uns
 
Jede Menge Erholung und Action
 
"nicht daheim und doch zu Hause"
 
Wir freuen uns auf Sie
 
Ihre Familie Bachmann
 
 
Familie

 Gerne möchten wir Ihnen Frau Barbara Jehle vorstellen

Frau Jehle leitet als unsere Geschäftsführerin
mit liebevollem Engagement die Geschicke im Appartment`s Bachmann.

Sie wird Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen, um Ihren Urlaub
in vollen Zügen genießen zu können.

 


Der Tourismusverband St. Anton am Arlberg hat kräftig investiert, um dem Sommertourismus auf die Sprünge zu helfen: Rund 300.000 € flossen in die Errichtung eines Bike-Areals auf der ehemaligen Aushubdeponie neben dem Hubschrauberhangar im Verwalltal.

Auf einem Pumptrack, einem Technik- und Kinderparcours, einem Northshore Trail, drei Drop Offs und einer Trailstrecke für Elektro-Motorräder können sich Jung und Alt täglich von 10 bis 18 Uhr austoben.
Dominik Strolz und das Team der „Rad-Company“ sorgen für die Betreuung der Gäste.

Am Wochenende wurde unmittelbar vor dem Stausee im Verwall mit der 35 Meter langen Stahlseilbrücke eine zweite Attraktion in Betrieb genommen. „Die neue, rund 20 Meter hohe Brücke verkürzt den Weg um den Stausee im Verwall um die Hälfte“, sagte EWA-Geschäftsführer Karl Schobel bei der Inbetriebnahme.
„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Verwall zu einem Juwel für Einheimische und Gäste zu machen, und in den kommenden Jahren sind weitere Projekte geplant“, betonte TVB-Obmann Richard Walter.
Wie TVB-Direktor Martin Ebster verriet: „Wir werden im vorderen Bereich des Tales Verweilplätze und Plattformen schaffen und Sagen inszenieren.

Der neue Spielplatz beim Stausee wird demnächst fertig gestellt. Ebenfalls in Planung ist ein Landschaftssee.“

Urlaub im Sommer am Arlberg bedeutet immer auch: Neue Wege erkunden.

Zeit finden für die großen und kleinen Sensationen der Bergnatur. Bereit sein, auch einmal etwas auszuprobieren. Mit dem Mountainbike die Landschaft erkunden, mittendrin im Hochgebirge, dem Wald und dem Wasser und dem Glück ganz nah. Oder zu Fuß den Wildbächen folgen, die aus den Bergen kommen. Und die Almen entdecken, die mit köstlicher "Jause" und "Marend" aufwarten (wie der Tiroler sagt), und zugleich mit hinreißenden Ausblicken auf die Bergwelten von Lechtaler Alpen und Verwall. Urlaub in St. Anton am Arlberg bedeutet immer auch: freier durchatmen können. Und mit allen Sinnen genießen dürfen.

St. Anton Sommer-Karte

Mit der St. Anton Sommer-Karte erleben Sie den Sommer hautnah! Die Karte bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die einzigartige Region mit den Orten St. Anton am Arlberg, Pettneu, Flirsch und Strengen zu entdecken.

Wandergebiet

Bergwandern ist gesund

Dass Wandern gesund sei, erscheint uns allen als Binsenweisheit. Dass die Höhenluft sich positiv auswirke auf den menschlichen Organismus, auch das hat man gehört .

Rennrad

Die Wiege des alpinen Skisports… begeistert auch im Sommer!

Mountainbiken

Raus in die Natur, von früh bis spät. So lautet das ungeschriebene Motto für den Sommeraufenthalt in St. Anton am Arlberg. In gesunder Höhenlage lassen sich sportliche Aktivitäten mit Erholung und Entspannung bestens verbinden.

Arlberger Bergbahnen

Bei Schönwetter durchgehender Fahrbetrieb, bei Schlechtwetter 30-Minuten-Takt.

Bitte beachten Sie die Informationen bei den Seilbahnstationen.

Die Klettersteige rund um St. Anton am Arlberg sind international bekannt

Nerven wie die Drahtseile, an denen sie hängen, Mut, Ausdauer, Kraft und Können – all das benötigen die Bergfexe auf den Klettersteigen rund um St. Anton am Arlberg.


Booking.com Bewertung

E-bike Verleih

E-bike verleih...
By admin | 2. Juli 2017 | Allgemein

Aktuelles

Events